Wir stehen Ihnen jederzeit hilfreich zur Seite. Rufen Sie uns einfach an!

Tag & Nacht

0391.634 50 07

Erdbestattung


Bei dieser geläufigen Bestattungsart, der Bestattung des Verstorbenen im Sarg, können Sie den Friedhof frei wählen. Oft wird der Verstorbene in der Nähe seines Wohnsitzes beigesetzt. Man unterscheidet zwischen Reihengrab, Wahlgrab und anonymer Erdbestattung. Den Zeitraum der Nutzung (Ruhedauer) erwerben Sie durch eine Gebühr. Diesen Zeitraum können Sie nur beim Wahlgrab durch eine weitere, spätere Bestattung verlängern. Die Beisetzung kann in aller Stille direkt am Grab oder mit vorheriger Trauerfeier in einer unserer Trauerhallen oder in der Friedhofskapelle erfolgen.

[Wahlgrab]

Ein Wahlgrab ist individuell und wird zu Lebzeiten vom Betroffenen oder später von den Angehörigen ausgewählt. Es gibt einzelne und doppelte Erdwahlstellen. Falls bereits eine Grabstelle vorhanden ist, prüfen wir für Sie die Verwendbarkeit und holen gegebenenfalls die Zustimmung des Nutzungsberechtigten ein.

[Reihengrab]

Ein Reihengrab ist ein Einzelgrab und wird von der Friedhofsverwaltung zugeteilt. Nach Ablauf der Ruhefrist wird die Grabstelle eingeebnet.